200. GEB. CLARA SCHUMANN im Antoniussaal

06.12.2019 um 19:00 Uhr

Für die Musik: Clara Schumann - Lesung mit Musik                  

Christiane Schwarz (Violine)
Markus Belmann (Klavier) ·
Irmgard Knechtges-Obrecht (Lesung)

Clara Schumanns langes Leben wird durch extreme Situationen gekennzeichnet. Die Spannbreite reicht von harten Schicksalsschlägen bis hin zu grandiosen Erfolgen auf den Konzertbühnen Europas. Das Dasein als Haus-, Ehefrau und Mutter gehörte ebenso dazu, wie ihr Wirken als Pädagogin, Herausgeberin und umherreisende Künstlerin. Ein Leben, das dem aktuellen Frauenbild entspricht, für die damalige Zeit aber als vollkommen unüblich gelten muss.

Irmgard Knechtges-Obrecht liest aus ihrem neu erschienenem Buch, in dem sie Clara Schumanns Leben und Wirken auf der Grundlage jüngst veröffentlichter Briefe und Tagebücher ausleuchtet.

Dazu erklingen Werke für Violine und Klavier von Clara Schumann, wie z.B. die in Düsseldorf entstandenen „Drei Romanzen für Violine und Klavier“ op. 22.

In Kooperation mit der Robert-Schumann-Gesellschaft Düsseldorf

Eintritt: 15,– (erm. 10,–) €
Tickets im Foyer des Maxhauses

 

 
 

Veranstaltungsort

Antoniussaal, Citadellstr. 2A

 

Veranstalter

Katholische Kirche St. Maximilian

Schulstr. 15
40213 Düsseldorf

Telefon (0211) 3004990 Pastoralbüro
Telefax (0211) 30049929

E-Mail E-Mail:
www.lambertuspfarre.de

Öffnungszeiten:
der Kirche St. Maximilian
Di - Sa: 9.00 - 18.30 Uhr
Sonntags: 9.00 - 21.00 Uhr
Montags: geschlossen.

Spendenkonto:
Kath. Kirchengem. St. Lambertus - St. Max
IBAN: DE37300501100014004311
BIC: DUSSDEDDXXX
Stadtsparkasse Düsseldorf