SONNTAGSORGEL in St. Andreas

23. 10. 2022 um 16:00 Uhr

Konzertreihe in St. Andreas seit 1991.

Organisten, Gesangssolisten und Musikensembles aus dem In- und Ausland bringen Sonntag für Sonntag die christliche Botschaft zum Klingen.

 

Der Eintritt ist zu allen Konzerten kostenlos - Spenden werden herzlich erbeten!
 

Michel Rychlinski (*1983) studierte Kirchenmusik in Köln, wo er bis 2019 als Seelsorgebereichsmusiker arbeitete. Seit 2018 beschäftigt er sich ganz besonders mit der Chor-, Orchester- und Orgelmusik seiner Heimatländer, gründet sein Ensemble Les Lumières und möchte seine Liebe für die französischen und deutschen Kulturen mit seinem Publikum teilen. Seit Januar 2022 arbeitet Michel Rychlinski als Geschäftsführer der Landesjugendensembles NRW und engagiert sich hier für die musikalische Spitzenförderung von Jugendlichen. Das Programm stellt die Kunst der Melodie in den Mittelpunkt. Insbesondere in den englischen, deutschen und französischen Salons und Palästen des 19. Jahrhunderts war es durchaus üblich, Orgelmusik zu hören. Virtuose Musiker wie Liszt, Guilmant, Franck oder Karg-Elert haben sowohl Orgelmusik aus dem Orgelrepertoire als auch Transkriptionen von Klavier-, Kammermusik- oder Orchesterstücken gespielt und die Salongäste mit ihrer Virtuosität als Komponisten, Arrangeure und Organisten beeindruckt und berührt.  Ein Programm – „auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ (M. Proust).

 

Sigfrid Karg-Elert                 Trois Impressions op. 72

(1877–1933)                           Harmonies du soir

Clair de lune

La nuit

 

Henri Duparc                        Aux étoiles - poème nocturne

(1848-1933)

 

César Franck                        Cantabile

(1822-1890)

 

Franz Liszt                            Liebestraum Nr. 3

(1811-1886)

 

Franz Liszt / Giuseppe Verdi          Agnus Dei (aus dem Requiem)

(1811-1886) / (1813-1901)

 

César Franck                        Choral Nr. 1

 

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Katholische Gemeinde St. Andreas

Andreasstr. 27
40213 Düsseldorf

Telefon (0211) 136340
Telefax (0211) 1363430

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag jeweils 9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 18.00 Uhr