Weihnachten

Hier finden Sie den Link zu einem

 

Adventskalender

 

 

Übersicht der Weihnachts-Gottesdienste und die Einlass-Bedingungen

Die Anmeldemöglichkeiten für St. Lambertus und St. Maximilian sind beendet.

 

 
Video-Botschaften unseres Pastors und Stadtdechanten Frank Heidkamp:

 

Link zum Weihnachtsgruß:
 
https://youtu.be/rO1nzXmVjLQ

 

Das Video ist am 25. Dezember ab 8 Uhr auf unserem YouTube-Kanal verfügbar.
 
Link zum Jahreswechsel:
 
https://youtu.be/TpMEkE7QBjA
 
Das Video ist am 31. Dezember ab 8 Uhr auf  unserem YouTube-Kanal verfügbar.

 

Weihnachten in den katholischen Kirchen in Düsseldorf

Gottesdienste, Krippenwege, Livestream und Open-Air-Angebote

 

Düsseldorf. Livestream, Open-Air-Angebote, Krippenwege für Familien, offene Kirchen: auch in diesem Jahr ist das Angebot ergänzend zu den Gottesdiensten in den katholischen Kirchen in Düsseldorf an den Weihnachtstagen sehr vielfältig.

Für die Gottesdienste an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen gibt es sehr unterschiedliche Regelungen. Es gibt Gottesdienste unter 2G, 3G und offen für alle mit Abstandsregeln und Teilnehmerbegrenzung. Insbesondere für Heiligabend ist oft eine Anmeldung notwendig. Eine Übersicht über die Gottesdienste zu Weihnachten finden Interessierte unter www.katholisches-duesseldorf.de. Die Angebote sind nach Seelsorgebereichen aufgeführt und bieten alle notwendigen Informationen zu Anmeldung und Hygienevorschriften.

Wer an Heiligabend den Gottesdienst lieber nicht in Präsenz feiern möchte, kann ab 16 Uhr die Familienchristmette aus St. Franziskus-Xaverius über den YouTube-Kanal der Katholischen Kirche in Düsseldorf, www.youtube.com/c/KatholischeKircheinDüsseldorf verfolgen. Auch am 2. Weihnachtsfeiertag wird um 11 Uhr die Heilige Messe aus St. Franziskus-Xaverius gestreamt. Diese wird unter dem Titel „Musik Europas zur Weihnacht“ besonders musikalisch gestaltet.

An Heiligabend finden jeweils um 15 und 16 Uhr Ökumenische Weihnachts-Open-Air-Gottesdienste in Himmelgeist vor Schloss Mickeln und in Wersten auf dem Schulhof Theodor-Heuss-Schule an der Lützenkircher Straße statt. Auch im Pfarrgarten an der Barbarastraße in Derendorf gibt es um 15, 16 und 17 Uhr je einen Weihnachtsgottesdienst Open-Air. In Hassels sind Familien mit kleinen Kindern um 14 und 14.45 Uhr zu einem Segensgottesdienst auf das Außengelände der Kita St. Antonius, Am Schönenkamp 143a, eingeladen.

Ein Krippenweg für Familien mit Kindern wird in Heerdt, Lörick und Oberkassel angeboten. Dieser kann eigenständig mit Hilfe der App Actionbound gelaufen werden. Das Angebot ist ab dem 24. Dezember online.

Im Hasseler Forst gibt es auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtsgeschichte zu entdecken. Der Start ist an der St.-Antonius-Kirche, Am Schönenkamp 143. Dann gilt es den Schafen zu folgen. Eine Bluetooth-Box kann hilfreich sein, um die Texte auch nahe an der Straße gut zu verstehen. In Rath ist der Krippenweg ab dem 17. Dezember begehbar. Start ist in den Fenstern der Katholischen Öffentlichen Bücherei Zum Heiligen Kreuz, Rather Kreuzweg 43.

Bei einer Sternenwanderung durch Benrath und Urdenbach sind an Heiligabend von 15.30 bis 17.30 Uhr alle Interessierten eingeladen, sich etwas von der wundervollen Weihnachtsbotschaft an verschiedenen Orten „abzuholen“. Die Sternenkarte mit den Adressen liegt in den Kirchen aus und ist unter www.kkbu.de abrufbar.

In Vennhausen ist die Kirche St. Reinold, Pastor-Finke-Weg 5, von 10 bis 13 Uhr für kleine und große Besucher geöffnet. Der Sternenhimmel kann bestaunt werden, es wird die Geschichte der Geburt Jesu auf Leinwand gezeigt, Musik ist zu hören und die Krippe kann angeschaut werden. Kinder sind eingeladen einen Tannenbaum mit mitgebrachtem Schmuck zu schmücken.

In Flingern und Düsseltal sind an Heiligabend nachmit­tags von 15 bis 18 Uhr die Kirchen St. Elisabeth und Vinzenz, Vinzenzplatz 1, Liebfrauen, Degerstraße 27 und St. Paulus, Paulusplatz 2, geöffnet. Insbesondere Familien mit Kindern sind dort zu einem weihnachtlichen Krippenweg eingeladen. Sie können eine Kerze anzünden, ein Gebet sprechen und einen Gottesdienst für zu Hause mitnehmen.

Das Jesuskind wandert am Samstag, 25. Dezember, ab 17 Uhr durch Reisholz und Hassels. Wer den Besuch mit Weihnachtsliedern und einen Weihnachtssegen in seine Straße holen möchte, schickt eine E-Mail an .

Krippenbesichtigungen sind in der Regel während der Öffnungszeiten der Kirchen und außerhalb der Messzeiten möglich.

 

Priesternotruf / Krankensalbung

Wenn Sie in einem akuten Krankheits- oder Sterbefall einen Priester benötigen melden Sie sich bitte unter Tel. 0151 5738 2888.
Unter dieser Notrufnummer erreichen Sie rund um die Uhr einen Priester.